Need for Speed SHIFT


Das echte Rennerlebnis

Mit SHIFT kehrte die Need for Speed-Serie konsequent zum Simulations-Gameplay zurück. Das aus ProStreet bekannte streckenbasierte Format wurde ebenfalls fortgesetzt. Außerdem gab es wieder ein komplettes Schadensmodell, so dass es auf intelligentes Fahren ankommt, wenn man Rennen gewinnen will.

Eine Neuheit von SHIFT war das Fahrerprofil, das jedes Rennen analysiert und Punkte für aggressives oder präzises Fahren vergibt. Beide Stile werden gleich belohnt, der Spieler erhält Punkte beispielsweise für Fahrzeugkontakt oder für das Meistern von Kurven.

Die Cockpitperspektive war ebenfalls wieder da und vermittelte dem Spieler ein hautnahes Erleben des dynamischen Crasheffekt-Systems, das nach einem Unfall durch verschwommene Bildschirmwiedergabe für Desorientierung sorgte.

Plattformen: iPad, iPhone, iPod touch, mobile, PC, PlayStation 3, PSP, Xbox 360


DENKE SCHNELL. FAHRE SCHNELLER.

Need for Speed™ SHIFT ist ein preisgekröntes, authentisches Rennspiel, in dem der Spieler eintaucht in das laute, mitreißende, intensive, athletische Gefühl, aus der Sicht des Fahrers einen Wagen am Limit zu fahren.
dynamic_crash_effect.jpeg

DAS FAHRERPROFIL

Das Fahrerprofil ist die ultimative Ergänzung des echten Fahrerlebnisses. Das System ordnet jedem Spieler eine einzigartige Persönlichkeit zu, abhängig vom individuellen Fahrkönnen und Fahrstil – aggressiv oder präzise. In Need for Speed SHIFT entscheidet deine Fahrweise darüber, wer du am Steuer bist.
driver_profile.jpeg

FOTOREALISTISCHE WAGEN UND STRECKEN

Fast 70 lizenzierte Wagen stehen zur Verfügung, darunter der Pagani Zonda F, der Audi RS4 und der Porsche 911 GT3 RSR. Darüber hinaus gibt es mehr als 15 originale Schauplätze wie Willow Springs, Laguna Seca und der Nürburgring!
photo_real_cars_and_tracks.jpeg

SETZ DICH SELBST ANS STEUER

Mit SHIFT kehrte die Cockpitkamera zurück, zusammen mit den fantastisch detaillierten Interieurs der über 70 Wagen aus dem Spiel. Spüre das echte Fahrerlebnis durch die Kombination aus wahrnehmungsabhängigen G-Kraft-Effekten, einer hyperrealistischen Cockpitdarstellung und dem brutalen Erleben dynamischer Crashs.
true_drivers_experience.jpeg