Bugatti Veyron Super Sport

bugatti_veyron.jpg

Einfach grenzenlos

Der Name Bugatti Veyron weckt in jedem Autoliebhaber große Emotionen. Er ist nicht nur der Gipfel automobiler Genialität, sonder repräsentiert auch 100 Jahre Tradition und Ingenieurskunst. Der Veyron trägt den Namen des letzten französischen Rennfahrers, der 1939 die 24 Stunden von Le Mans in einem Bugatti gewann, und ist damit ein Stück lebendige Geschichte.

Dank eines Motors, der so gewaltig ist, dass ihn Zeus persönlich gebaut haben könnte, spielt der Bugatti Veyron in einer eigenen Liga. Der W16-Motor mit vier Turboladern eröffnet vollkommen neue Dimensionen: Er leistet unfassbare 1.200 PS und beschleunigt den Wagen auf 415 km/h.

Hörst du das? So hört es sich an, wenn die Polizei die Interstate absperrt. Also worauf wartest du? Drücke den Aktivieren-Button und starte durch! Zur Seite, Cops von Fairhaven, es gibt einen neuen Sheriff in der Stadt!

MOTORDATEN
8,0-Liter-W16
0-100 KM/H
2,5 Sekunden
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT
415 km/h